Die KZVK – Das Plus für Ihre Rente

Wir gewähren den Beschäftigten im kirchlichen und caritativen Dienst im Bereich der Diözesen der Bundesrepublik Deutschland eine betriebliche Altersversorgung im Alter, bei Invalidität und für die Hinterbliebenen.

Die Kirchliche Zusatzversorgungskasse des Verbandes der Diözesen Deutschlands (KZVK) wurde durch Beschluss der Vollversammlung des Verbandes der Diözesen Deutschlands am 30. August 1976 als rechtlich selbständige Einrichtung in Form einer Anstalt des öffentlichen Rechts gegründet. Steuerrechtlich gelten wir als Pensionskasse.

Wir betreuen derzeit ca. 454.000 Pflichtversicherte, ca. 36.500 freiwillig Versicherte und über 9.250 Dienstgeber im kirchlichen und caritativen Dienst im Bereich der Diözesen der Bundesrepublik Deutschland …

… weiter zur Internetpräsenz der KZVK


Zurück zur Übersicht der Artikel

Link zur Internetseite des Bistums Aachen
mehr...

mehr...

mehr...

mehr...

Link zur Internetseite des Erzbistums Paderborn
mehr...

Zentral-KODA
mehr...

mehr...